Sie bekommen Provision für jede Vermittlung. Die MULTI-Suchmaschine zum Geld verdienen! Geld verdienen von zuhause nur mit dem PC Mehr Geld aus Ihrer Lebensversicherung mit den Profis von LV-Doktor! Buchen lfd. Geschäftsvorfälle Newsletter-Werbung
Diesen TOP-Link-Platz können Sie bei uns mieten!
3500 Euro verdienen! Wir-bedrucken-mehr
Startseite Unsere TOP 10 | Aktionen | TOP-NEWS | Forum | Link melden | Bookmark | Werbung | Impressum
Wann haben Sie Ihren letzten Liebesgruss verschickt?
Tolle Liebesgrüsse gibts hier

Hier verdienen Sie Geld im Internet!
Promotion Tipps & Tricks

"Wer nicht wirbt, der stirbt!"

So ist es auch mit der eigenen Homepage. Hier ein paar wichtige Punkte, wie Sie zu mehr Besuchern und damit Kunden kommen.

Bannertausch

Ein Bannertausch ist besonders wichtig für kleine Homepages, die bisher kaum besucht wurden. Dabei baut man auf den eigenen Seiten Banner vom Anbieter des Bannertauschs ein. Im Gegenzug wird dann in einem bestimmten Verhältnis (Einblendungsrate/Ratio) der eigene Banner auf anderen Mitgliederseiten eingeblendet.

Diese Form der Werbung ist kostenlos und teilweise erhält man einige hundert Starteinblendungen. Bei einigen Bannertauschs bekommt man auch zusätzliche Einblendungen, wenn ein Banner auf der eigenen Seite angeklickt wird. Es bringt jedoch nichts, sich bei kleinen Anbietern mit wenigen Mitgliedern anzumelden, da Ihr Banner dann nur auf wenigen anderen Mitgliederseiten angezeigt wird. In unserer Liste finden Sie die besten und größten Anbieter in diesem Bereich. 

Textlinktausch

Es gibt zwei verschiedenen Arten von Textlinktausch. Zum einen der private Textlinktausch, zum anderen der Textlinktausch, der ähnlich wie der Bannertausch funktioniert. Dieser wird von Anbietern angeboten, bei denen Textlinks der Mitglieder untereinander getauscht werden. Mittlerweile erzielen Textlinks meist einen bessere Klickrate als Banner, da der Besucher dies als Empfehlung ansieht.

Um einen privaten Textlinktausch anzustreben, sollten Sie einfach nur Webmaster anschreiben, die Seiten besitzen welche thematisch zu Ihrer passen. Die Partnerhomepage sollte nicht den gleichen Inhalt aufweisen, sondern nur einen "Ähnlichen", da es sonst passieren kann, dass man selbst Besucher verliert. Außerdem sollte die Seite ungefähr die gleiche Anzahl Besucher haben. Was nützt Ihnen ein Link auf einer Seite, die 5 Besucher pro Tag hat - davon haben Sie nichts.

Gute Textlinktausch-Anbieter (Übersichtsseiten für privaten Linktausch als auch Textlink-Exchanges) haben wir für Sie zusammengetragen.

Besuchertausch / Mailtausch

Das Prinzip ist einfach erklärt: Sie besuchen andere Websites oder lesen deren Werbemails, dafür bekommen Sie Punkte oder Taler oder ähnliches. Diese "Währung" können Sie dann in Besucher oder Werbemails für Ihre Homepage eintauschen.

Solche Systeme nennen sich auch Mailtauscher, Paidmaildienst usw.! Wenn Sie sich neu anmelden, müssen Sie selbst erst viele Punkte etc. sammeln, bevor Sie selbst Werbung machen dürfen.

Bei vielen Anbietern kann man daher Punkte bzw. Besucher etc. sofort kaufen, z.B. über eBay. Hier geht's zu einer Auflistung der besten Dienste.

Buttontausch

Funktioniert ähnlich wie der Bannertausch, nur dass die Banner kleiner (meist 88x31) sind und man kann auch mehrere nebeneinander oder untereinander anordnen. Diese Werbeform sollte man nicht unterschätzen. Die besten gibt's hier.

Werbenetzwerke

Dieses System kann man ganz einfach erklären!

Hier bezahlen Sie Webmaster anderer Seiten dafür, dass diese Besucher auf Ihre Seite schicken. Eine beliebtere Variante ist derzeit das Werben in Suchmaschinen. Einige Anbieter finden Sie in unserer
Liste.

E-Mail-Signatur, Fußzeilen in Forenbeiträgen & Gästebucheinträgen

Das bedeutet nicht, einfach blind zu spammen, das würde die zukünftigen Besucher nur verärgern. Außerdem ist es in Deutschland nicht legal, es sei denn, die Werbung wurde angefordert. In die Signatur, als eine Art Fußzeile in jeder E-Mail, sollte man aber kurz seine Homepage beschreiben und die URL nennen. Diese Form der Werbung ist sehr effektiv, da sicher jeder 2. mit dem Sie in E-Mail-Kontakt stehen, Ihre Seite mal besuchen wird. Umso mehr E-Mails Sie also schreiben, umso mehr Besucher werden Sie bekommen :-), aber auf keinen Fall spammen. 

Sind Sie in verschiedenen Foren angemeldet, dann können Sie auch durch einen Hinweis in der Fußzeile auf Ihre Seite aufmerksam machen. Umso mehr Beiträge Sie posten, umso mehr Besucher werden Sie bekommen, aber man sollte nicht spammen, da man dann höchstwahrscheinlich von den Anbietern aus dem Forum geworfen wird. Und bitte nicht übertreiben.

Sie können auch in Gästebüchern einen kurzen Kommentar zu der Seite schreiben und dabei auch ganz kurz auf Ihre Seite hinweisen. Dabei bitte keinesfalls andere Gästebücher zuspammen, da Ihre Beiträge dann gelöscht werden.

Eintrag bei Gratisportalen

Bieten Sie etwas Kostenloses an, was vielleicht sonst Geld kostet - z. B. einen interessanten Newsletter, Bannererstellung oder Grafiken?

Dann sollten Sie sich unbedingt bei den Gratisportalen im Internet eintragen. Das bringt sehr viele Besucher!

Hier einige Anbieter:

Kostenlos.de

Geizkragen.de

Nulltarif.de


Toplisten

Toplisten sind nicht die beste Form, um neue Besucher zu bekommen, denn Toplisten reihen die angemeldeten Sites nach der Anzahl der Besucher, die durch die Seiten auf die Topliste gekommen sind. Kleinere Sites werden es ganz schwer haben, in den Toplisten ganz nach vorne zu kommen, und von daher werden kleinere Seiten auch keine Besucher dadurch bekommen.

Gewinnspiele

Eine ebenfalls sehr gute Möglichkeit viele Besucher auf seine Homepage zu locken, sind Gewinnspiele. Dabei kann man die Preise einfach so verlosen oder der Besucher müssen zur Teilnahme am Gewinnspiel eine oder mehrere Fragen beantworten oder ähnliches.

Und nebenbei kann man dem Benutzer auch noch einige Fragen rund um die Homepage stellen, damit erhält man unter Umständen wichtige Hinweise zur Verbesserung oder Erweiterung.

Letztendlich sollte man das Gewinnspiel noch in verschiedene Verzeichnisse eintragen, um es auch bekannt zu machen. Das bringt eine nicht zu unterschätzende Menge von Besuchern - ursächlich ist hier die unersättliche Gier des Menschen nach Gewinnspielen und den zugehörigen Gewinnen ...

Hier gilt: Desto höher der Wert des Preises, desto höher ist auch der Anreiz zum Mitspielen. Man merkt sich die Homepage und besucht sie wieder. Die Preise müssen dann aber auch wirklich verlost werden!!

Auch denkbar wäre, dass man jedem Teilnehmer in den E-Mail-Verteiler aufnimmt, damit er in Zukunft wichtige Informationen erhält. Voraussetzung ist jedoch, dass er dies auch möchte, denkbar durch eine kleine Checkbox zum Ankreuzen.

Beispiele für Gewinnspiele:

Profiwin

Gewinne absahnen


Partnerprogramm starten: Schnell und ohne Setup-Gebühr bei ADCELL

Pressemitteilung

Presseinformationen lohnen sich meist nur für wirklich professionelle Homepages, man kann es aber versuchen. In letzter Zeit gibt es spezielle Presseportale, auf denen man eigene Presseberichte veröffentlichen kann.

Awards für die eigene Homepage

Awards sind eine Art "Oscar" im Internet, normalerweise werden sie für gutes Design oder einen guten Homepage-Inhalt vergeben. Mittlerweile gibt es unter den Verleihern mehr oder weniger schwarze Schafe, diese vergeben die Awards blind, ohne die Homepage überhaupt zu besuchen.

Und dann hoffen sie, einen Link von der Homepage des "Gewinners" zu erhalten, alles nur um die eigenen Besucherzahlen zu erhöhen.

Um sich für einen seriösen Award zu bewerben, gibt man normalerweise die URL und eine kurze Beschreibung der Homepage bei den Verleihern an.

Und wenn den Machern der Award bzw. Surftipp-Webseiten Ihre Homepage gefällt, wird sie ausgezeichnet oder vorgestellt. Mit etwas Glück bekommt man so einen Artikel in einer Printausgabe einer Internet-Zeitung oder einfach den Surftipp auf einer populären Seite, wie zum Beispiel bei kostenlos.de. Bei den namhaften Awards können die Besucher abstimmen, wer den Award verdient hat. Hier einige seriöse Anbieter:

NEO-Award Besucher Award Onlinestar

Natürlich kann man auch selbst einen Award verleihen. Das einzige, was man braucht, ist eine kleine, aber gekonnte Grafik, sozusagen der "Oscar", die der Gewinner dann auf seiner Homepage unterbringen kann.

Am Schluss sollte man seinem Award etwas mehr Bekanntheit verschaffen, dabei hilft beispielsweise der Eintrag in verschiedene Award-Verzeichnisse. Auf diese Weise erhält man ein paar mehr Besucher und vielleicht verlinkt ja ein Gewinner den Award zu Ihrer Seite. Natürlich sollte man diese Sache fair betreiben und die Awards nicht einfach so verleihen.


Bei Fragen oder Interesse an weiteren Dienstleistungen senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und Ihrem Anliegen an best-paid@web.de!



Aktueller Hinweis:

In der Rubrik links unter  "Partnerprogramme-Partnernetzwerke"  sind Sie an bis zu 500 und mehr Geschäften und Einkommensquellen im Internet beteiligt!

Newsletter
Dieser Newsletter informiert Sie kostenfrei und regelmäßig über Neues, Interessantes und Spannendes zu den Themen unserer Websites. Sie können sich jederzeit wieder abmelden und gehen keine Verpflichtungen ein! Als Dankeschön für Ihre Anmeldung erhalten Sie ein E-Book zum Downloaden!
Kooperationen und Geschäftsideen

--- Wichtige Informationen ---


Wer gute Seiten, Geschäftsideen, Kooperationen und Partnerprogramme kennt, die zum Themenbereich dieser Seite passen, kann diese uns gerne mailen:

best-paid@web.de


Bei Partnerprogrammen etc. melden wir uns über Ihren Link an. Es werden auch immer Linktauschpartner, Ideen und sonstige Kooperationen gesucht.

Dieses Textfeld ist noch für IHRE Werbung reserviert ...
Portal zum Thema Versicherungen ... Attraktive Provisionen durch Kreditvermittlung Unvergessliche Erlebnisse Insiderwissen Suchmaschinen - Sind Sie schon drin? SPASSBILDER

© 2007 salcon sales & consulting ltd.